Videos mit VLC Media Player schneiden

Der VLC Media Player eignet sich nicht nur zum Abspielen von Videos aus verschiedenen Quellen, sondern kann auch als Videobearbeitungssoftware verwendet werden. Sie können beliebige Videos schneiden oder trimmen, um Videoclips zu erstellen. Das heißt, Sie können einen bestimmten Teil Ihres Videos auswählen und ihn zu einem kleineren Clip ausschneiden. Sie können ganz einfach einen Anfangs- und einen Endpunkt auswählen. VLC schneidet und speichert dann automatisch von Punkt A nach Punkt B auf Ihrem PC.

VLC ist vielleicht nicht die fortschrittlichste Videobearbeitungssoftware, aber es kann Videos problemlos schneiden. Fortgeschrittene Videosoftware erfordert fortgeschrittene Fähigkeiten, um selbst grundlegende Aufgaben wie das Schneiden eines Videos durchzuführen. Aber VLC ist einfach genug, um Ihnen zu ermöglichen, Teile Ihrer Videos zu schneiden. Sie müssen nie mehr eine lange Videodatei behalten, nur weil Sie einige Clips im Video haben, die Sie nicht löschen möchten. Speichern Sie einfach Ihre Lieblingsabschnitte und lassen Sie den Rest weg. Auf diese Weise können Sie Ihre Videos auch problemlos über verschiedene Medien mit Freunden und Familie teilen.

So schneiden Sie Teile eines Videos mit VLC Media Player aus:

Gehen Sie auf Ihrem normalen VLC-Bildschirm über die Menüleiste zu Ansicht > Erweiterte Steuerung.
Die Aufnahme-Schaltflächen werden über den normalen Player-Steuerungsschaltflächen angezeigt.
Öffnen Sie das Video, das Sie schneiden möchten.
Spielen Sie das Video ab oder blättern Sie zu dem Ausgangspunkt, von dem aus Sie schneiden möchten.
Klicken Sie am Startpunkt auf die Aufnahmetaste. Das ist die runde rote Schaltfläche.
Spielen Sie das Video ab oder verschieben Sie es Bild für Bild mit der Schaltfläche „Bild für Bild“, um es genauer zu machen.
Wenn Sie den Endpunkt erreicht haben, drücken Sie erneut die Aufnahmetaste.
Vereinfachen Sie den Schnitt mit Hilfe von Hotkeys:

Eine weitere Möglichkeit, Clips aus Videos zu extrahieren, ist die Verwendung von Tastenkombinationen oder Hotkeys

So starten Sie die Aufnahme: Umschalttaste + R drücken
Aufnahme stoppen: Drücken Sie erneut Umschalt + R.
Der Player zeigt „Aufnahme“ an, wenn Sie den Vorgang starten, und „Aufnahme fertig“, wenn Sie sie beenden.

Ihr geschnittenes Video wird in Ihrem Ordner „Eigene Videos“ in Windows gespeichert. In Win 7 befindet sich dieser Ordner unter C:\Users\Username\Videos, wenn Windows auf Laufwerk C: installiert ist. Bei anderen Betriebssystemen gehen Sie einfach in den Ordner „Dokumente“ oder in den Benutzerordner und suchen Sie den Ordner „Standardvideos“. Sie werden Ihr bearbeitetes Video dort leicht finden. Die Dateinamen können z. B. vlc-record-2013-11-16-14h25m16s-vlc-streaming-audio.avi-.avi lauten, wenn Sie danach suchen müssen.

Wie man seine Freundesliste auf Facebook versteckt

Du kannst deine Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook so ändern, dass nur deine Freunde oder niemand deine Freundesliste sehen kann.
Standardmäßig ist deine Freundesliste öffentlich, so dass jeder, der ein Facebook-Konto hat, sehen kann, mit wem du verbunden bist.
Du kannst deine Freundesliste sogar vor bestimmten Personen verbergen, während sie für den Rest deiner Freunde sichtbar bleibt.

Standardmäßig sind deine Facebook-Profilinformationen, Beiträge und sogar deine Freunde für alle einsehbar. Es ist oft praktisch, dass deine Freundesliste öffentlich ist, da sie anderen helfen kann, dich zu finden und mit dir in Kontakt zu treten.

Wenn du möchtest, kannst du über die Privatsphäre-Einstellungen von Facebook einschränken, wer deine gesamte Freundesliste sehen kann. Vielleicht möchtest du nicht, dass jeder sie sehen kann, besonders wenn du die Identität einiger Freunde vor anderen verbergen möchtest. Vielleicht legst du aber auch nur Wert auf deine Privatsphäre und möchtest nicht, dass jeder weiß, mit wem du online verbunden bist.

Wie man seine Freunde auf Facebook über den Webbrowser versteckt

1. Öffnen Sie Facebook in einem Webbrowser.

2. Klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil oben rechts auf der Webseite.

3. Klicke im Dropdown-Menü auf „Einstellungen & Privatsphäre“ und dann auf „Einstellungen“.

4. Klicken Sie in dem Bereich auf der linken Seite des Bildschirms auf „Datenschutz“.

5. Klicken Sie im Abschnitt „Wie andere Personen Sie finden und kontaktieren können“ auf „Bearbeiten“ neben „Wer kann Ihre Freundesliste sehen?“.

6. Klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil, um eine Liste mit Optionen anzuzeigen. Sie können wählen: „Öffentlich“, „Freunde“, „Freunde außer…“, „Bestimmte Freunde“, „Nur ich“ oder „Benutzerdefiniert“.

Wenn Sie auf „Benutzerdefiniert“ klicken, können Sie bestimmte Namen eingeben. Sie können zum Beispiel Ihre Freundesliste für alle Ihre Freunde außer Bob Smith freigeben. Nachdem Sie eine bestimmte Person hinzugefügt haben, klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

Wie man seine Freunde auf Facebook über ein mobiles Gerät versteckt

1. Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem Gerät.

2. Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien (dies ist das Hamburger-Menü). Auf einem iPhone befindet sich dies unten rechts auf dem Bildschirm, auf einem Android-Gerät oben rechts.

3. Tippen Sie auf „Einstellungen und Datenschutz“.

4. Tippen Sie auf „Einstellungen“.

5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Datenschutz“ und tippen Sie auf „Datenschutzeinstellungen“.

6. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Wie Sie gefunden und kontaktiert werden“ und tippen Sie auf „Wer kann Ihre Freundesliste sehen?“.

7. Wählen Sie aus, wer Ihre Freundesliste sehen kann. Sie können wählen: „Öffentlich“, „Freunde“, „Freunde außer…“, „Bestimmte Freunde“ oder „Nur ich“. Wenn Sie „Freunde außer…“ wählen, können Sie bestimmte Personen davon abhalten, Ihre Freundesliste zu sehen.

Bitcoin Cash atinge novas mínimas em relação ao Bitcoin após a Tesla desprezar ‚produtos de garfo‘

A montadora posteriormente exclui um aviso para não enviar Bitcoin Cash ou Bitcoin SV como pagamento de pedidos, mas para BCH / BTC, o dano foi feito.

O controverso Bitcoin Up spin-off do Bitcoin Cash ( BCH ) atingiu novas mínimas de todos os tempos contra a sua controladora depois que a Tesla rejeitou publicamente o seu uso para pagamentos.

Em uma série de tweets em 24 de março, o CEO e „Technoking“ Elon Musk confirmou que os clientes dos EUA agora podiam comprar um Tesla usando BTC – mas sua empresa evitou „produtos de garfo“ como o BCH.

Tesla: Não nos envie nada além de BTC

O Bitcoin Cash derivou da blockchain Bitcoin em agosto de 2017 e desde então permaneceu uma entidade controversa dentro da criptomoeda.

Os proponentes alegam supremacia sobre o Bitcoin graças às taxas do BCH serem muito mais baixas, enquanto as transações também tendem a levar menos tempo para serem compensadas e exigir menos recursos.

A narrativa assumiu várias formas ao longo dos anos, com advocacy variando de passiva a beligerante, enquanto o BCH / BTC continua a atingir novos pontos baixos. Na quarta-feira, os titulares do BCH receberam pela primeira vez menos de 1% de um Bitcoin – 0,089 BTC – por 1 BCH.

O movimento de aceitação do Bitcoin da Tesla pareceu impulsionar a desaceleração. A documentação de suporte identificou originalmente o BCH e seu companheiro Bitcoin Cash, Bitcoin SV ( BSV ), como sendo inadequados para pagamento.

„Você não pode fazer compras conosco usando qualquer outro ativo digital, incluindo produtos de fork do Bitcoin, como Bitcoin Cash e Bitcoin SV“, afirmou a empresa.

„Nossa carteira digital Bitcoin não está configurada para detectar ou receber ativos digitais que não sejam Bitcoin.“

Dotcom destrói a Lightning Network

O fraseado chocou com os detentores do BCH, que frequentemente apregoam o altcoin como sendo o Bitcoin „real“. Entre eles estava o empresário Kim Dotcom, que censurou Musk sobre o esnobe.

„Experimente e compre um refrigerante com Bitcoin“, ele tuitou indignado.

A Tesla já havia removido o conteúdo, simplesmente alertando os compradores para não enviarem nenhuma outra criptomoeda para um endereço BTC diferente do próprio Bitcoin. Isso não foi suficiente para extinguir o acalorado debate, no entanto, enquanto os apoiadores rivais discutiam sobre o que é uma fonte perene de angústia.

„Satoshi não imaginou o Bitcoin como uma nova classe de banco controlado pelas mesmas estruturas de poder corruptas de nosso sistema financeiro atual“, continuou Dotcom.

SkyBridge Capital est le dernier à déposer une demande d’ETF Bitcoin auprès de la US SEC

SkyBridge Capital a déposé une demande d’ETF Bitcoin en partenariat avec First Trust Advisors.

A déposé une demande de fonds négocié en bourse Bitcoin

La société d’investissement basée à New York SkyBridge Capital a déposé une demande de fonds négocié en bourse Bitcoin (BTC), ou ETF, auprès de la Securities and Exchange Commission des États-Unis.

SkyBridge a déposé le dépôt le 19 mars en partenariat avec le conseiller en placement First Trust Advisors. First Trust agira à titre de conseiller du fonds et Skybridge agira à titre de sous-conseiller.

Les documents indiquent que le First Trust SkyBridge Bitcoin Code cherchera à inscrire ses actions à la Bourse de New York Arca. Un symbole boursier n’a pas encore été annoncé pour le fonds.

Le dépôt souligne que la fiducie offrira un moyen réglementé aux investisseurs d’obtenir une exposition au Bitcoin sans avoir à conserver l’actif numérique et permettra aux investisseurs d’exécuter des transactions par l’intermédiaire de leurs courtiers.

Le First Trust SkyBridge ETF Trust est désormais l’une des nombreuses applications pour un ETF Bitcoin qui attend actuellement un verdict de la SEC.

Le 11 mars, le gestionnaire d’actifs basé à New York, WisdomTree, a soumis sa dernière demande de FNB Bitcoin, à la suite d’une tentative d’approbation d’un fonds qui détiendrait jusqu’à 5% de son portefeuille dans des contrats à terme Bitcoin bien qu’il se concentre sur l’énergie et les métaux au milieu. -2020.

La principale banque d’investissement américaine Morgan Stanley a déposé une demande de Bitcoin ETF en partenariat avec la société de services financiers axés sur la cryptographie NYDIG le 16 février. Le fonds proposé serait exclusivement disponible pour les investisseurs détenant au moins 2 millions de dollars d’actifs auprès de la société.

La SEC a également reçu des demandes distinctes pour des ETF Bitcoin

En janvier, la SEC a également reçu des demandes distinctes pour des ETF Bitcoin de la part des principaux émetteurs de produits négociés en bourse VanEck et Valkyrie Digital, basée au Texas.

En l’absence de fonds négocié en bourse, le manque de produits d’investissement réglementés offrant une exposition au prix du Bitcoin semble inciter les investisseurs américains à spéculer sur les actions d’entreprises de premier plan opérant dans le secteur des actifs numériques.

Le 22 mars, le vice-président de la stratégie des actifs numériques de Fundstrat, Leeor Shimron, a révélé que les actions des quatre plus grandes sociétés minières de Bitcoin cotées en bourse avaient surpassé Bitcoin de 455% en moyenne au cours des 12 derniers mois. Commentant les données à CNBC, Shimron a déclaré:

«Jusqu’à ce qu’un ETF Bitcoin soit approuvé, les investisseurs peuvent considérer les sociétés minières publiques comme l’un des seuls moyens d’obtenir une exposition au Bitcoin.»

Dogecoin and Bitcoin: Elon Musk reacts to allegations from Binance boss

Elon Musk doesn’t seem to like what Binance CEO thinks of him regarding DOGE and BTC. Musk responds via Twitter.

Changpeng Zhao, Binance CEO, posted a statement on Bloomberg

It was about Elon Musk and his relationship with Dogecoin. He is very surprised that the Tesla CEO is such a huge Dogecoin enthusiast. Binance’s CEO thinks Musk isn’t seriously involved in Dogecoin. Rather, he assumes that Musk sympathizes with Dogecoin for unknown personal reasons. His statement suggests that Musk is primarily making fun of the Dogecoin hype. Especially since he invested in Bitcoin with Tesla and not in Dogecoin.

Shortly afterwards, the Tesla CEO responded via Twitter.

Tesla’s action does not directly reflect my opinion. Having some bitcoin, which is simply a less stupid form of liquidity than cash, is adventurous enough for an S&P500 company.

Elon Musk via Twitter

At the beginning of the year, DOGE was the victim or beneficiary of numerous pump & dump campaigns. The Tesla CEO couldn’t stand idly by and called Dogecoin the “people’s crypto” (via Twitter). However, he also expressed concern that DOGE’s degree of centralization was too high. Musk’s tweet has since stabilized the DOGE rate. It cannot be denied that the Tesla CEO has sympathy for Dogecoin. Finally, he announced via Twitter that he had bought the meme cryptocurrency for his son.

Samson Mow, CSO of Blockstream , commented on Musk’s tweet: „You’re just sad that you didn’t buy sooner“. Mow refers to the already relatively high entry price for which Tesla bought BTC .

However, Musk also claimed it would be foolish not to seek alternative investments while „fiat money has negative real rates“

Bitcoin falls below $35,000 despite Biden’s announcement of a $1.9 trillion stimulus

Positive reactions to a $1.9 trillion stimulus package combine to crush Bitcoin’s bullish sentiment.

Bitcoin (BTC) fell below USD 35,000 on January 15, as the renewed strength of the US dollar put pressure on the larger crypt currency. BTC bounced off support at USD 34,300 and is trading at USD 35,300 at the close of that year.

BTC/USD 4-hour candlestick chart (Bitstamp). Source: Tradingview
Bitcoin is heading towards the USD 30,000
Data from Cointelegraph Markets and TradingView shows that the BTC/USD reached its lowest level in over 24 hours on Friday, with USD 34,000 so far acting as support.

Tor-based Bitcoin nodes back online after network failure
The previous day, the pair recovered to the $40,000 level for a brief moment before falling back into the range in a corridor that had formed at the beginning of the week. The latest drop reinforced the assumption that Bitcoin would continue in this corridor, which has USD 30,000 as support and USD 40,000 as a rough ceiling.

„The consolidation of #Bitcoin is very healthy for the market after the massive momentum movement to USD 41,500,“ explained Cointelegraph Markets analyst Michaël van de Poppe in a series of tweets.

„Bitcoin is approaching a rebound area here as we reject the crucial resistance of around USD 40,000. Completely healthy.
Halving analysis suggests a „7x up potential“
Bitcoin’s new recession coincided with a rebound in the US dollar currency index (DXY) as a result of President-elect Joe Biden’s $1.9 trillion coronavirus stimulus plan. Despite the severity of this US dollar supply expansion, markets seemed to react favourably to the plans, driving the DXY upwards at the expense of Bitcoin, with which it normally correlates inversely.

The Bitcoin bubble will burst sooner or later, says a famous Russian critic
„Context: the dollar is rising in multiple time frames. A fairly strong recovery in a support Bitcoin Up area of several months. Some argue that this is bad for Bitcoin, gold and risky assets, hence the narrative,“ said Cointelegraph internal analyst Joseph Young.

BTC/USD pair (Bitstamp) versus DXY (orange). Source: TradingView
Young noted that in the derivatives markets, investors who „buy the fall“ were causing them additional headaches, potentially clouding the prospects for a relief rally.

However, on a broader perspective, Bitcoin underperformed compared to previous bullish cycles. According to the on-chain analysis resource Ecoinometrics, this left the door open for more remarkable gains.

Did Grayscale push Bitcoin to the $40,000 mark?

Bitcoin price comparison after halving as of January 15 Source: Ecoinometrics/Twitter
„This bull market does not stop at USD 40k“, part of a tweet with a comparative chart.

„Since the growth of the previous cycles we still have 7 times the upside potential“.

Bitcoin-Preis-Absturz wahrscheinlich durch Liquidierung

Bitcoin-Preis-Absturz wahrscheinlich durch Liquidierung von übermäßig fremdfinanzierten Longs, sagt Kain Warwick

Mit Bitcoin (BTC) Preis fallen über 28 Prozent, mehrere krypto-Akteure versuchen zu erklären, den Grund für den Rückgang. Für Synthetix-Gründer Kain Warwick ist der Grund höchstwahrscheinlich mit optimistischen Wetten auf dem BTC-Futures-Markt verbunden, die von periodischen Gewinnmitnahmen überrascht wurden.
Neues Geld, das in Bitcoin fließt, ist hochgradig gehebelt

Am Montag (11.01.2021) kommentierte der Synthetic-Gründer in einem Tweet-Thread den jüngsten Preisverfall von Bitcoin. Nach Warwicks Meinung waren solche Preiskorrekturen das Ergebnis von „overleveraged longs“.

Laut dem selbsternannten „ehemaligen halb-gütigen Diktator“ des Synthetix-Projekts wurde der Rückgang am Montag nicht durch Bullen ausgelöst, die den Markt überschwemmen. Warwick merkte an, dass die Aufwärtsbewegung von Bitcoin durch den Zufluss von institutionellem Geld in das Flaggschiff unter den Krypto-Assets entstanden sein könnte. Der Synthetix-Gründer fügt hinzu, dass, wenn das der Fall war, dann ist es wahrscheinlich, dass Crypto Genius institutionelle Investoren ihre Taschen nicht aufgrund eines 5-Prozent-Einbruchs entladen haben, noch haben sie BTC mit Hebelwirkung gekauft.

Für Warwick ist es typisch, dass Händler, die über mehrere Preiszyklen hinweg in Bitcoin engagiert sind, bei jedem signifikanten Aufwärtsanstieg ihre Gewinne abschöpfen. In Anbetracht des über 40-prozentigen parabolischen Anstiegs des BTC-Preises in der ersten Woche des Jahres 2021 war es nicht überraschend, dass die Bagholder Gewinne mitnehmen wollten, als Bitcoin die 40.000 $-Marke überschritt.

In Bezug auf den 28-prozentigen Preiseinbruch bemerkte Warwick

„Das Problem dabei ist, dass das neue Geld, das reinkommt und den Preis nach oben treibt, hoch gehebelt ist, und die Leute mit der größten Überzeugung halten hauptsächlich und während sie also einige Dips kaufen könnten, haben sie wahrscheinlich nicht das trockene Pulver, um riesige liquidierte Positionen aufzusaugen.“

Der Synthetix-Gründer merkte auch an, dass die Korrektur nicht von langfristigen BTC-Besitzern herrührt, die plötzlich verkaufen, sondern von „Longs, die liquidiert oder delevered werden.“

Wenn seine These richtig ist, so Warwick, dann sollte es einen Aufwärtssprung geben, wenn die US-Handelszeit beginnt. Institutionelle Investoren könnten den 28-prozentigen Rückgang sogar als eine Gelegenheit sehen, mehr BTC günstig zu erwerben.

Der bekannte Krypto-Analyst und Händler Lark Davis rät Kleinanlegern, während der BTC-Preiskorrektur nicht in Panik zu verkaufen, da Wale darauf warten würden, die Bitcoins aufzukaufen. Laut Lark, institutionelle Spieler gehen nicht auf eine 5 Prozent Gewinn zielen, stattdessen, sie gehen die Dip zu kaufen, erhöhen ihre Bitcoin-Portfolio, und halten Bitcoin für eine lange Zeit.

Bitcoin front og center i 2020 Coin Metrics rapport

2020 har været et produktivt år for Bitcoin, og det har korreleret med en massiv stigning i mængden af ​​de aktive tegnebogadresser i år.

Indsigten kom fra kryptokurrencyanalyse Coin Metrics ‚ State of the Network-rapport, der skitserede de vigtigste takeaways fra rummet i 2020

Mens Covid-19 har hæmmet økonomier rundt om i verden, har kryptovalutaområdet haft en periode med stor genopblussen.

Ikke mere, så Bitcoin, der er brudt fri for sine lænker for at sætte nye all-time højder i 2020 .

‚Return of Bitcoin‘

Hovedparten af ​​artiklen er centreret omkring Bitcoins comeback-år og indflydelsen af ​​institutionelle investeringer, der endelig kommer ind i kryptovaluta-rummet på en meningsfuld måde.

Artiklen omtalte betydelige investeringer fra f.eks.MicroStrategy, Square, MassMutual og andre almindelige finansielle institutioner og investorer, der kørte den stigende værdi af Bitcoin.

En nøglemåling identificeret af Coin Metrics-forsker Nate Maddrey var antallet af aktive Bitcoin-adresser – som har oplevet en stigning på 100 procent fra omkring 600.000 aktive adresser til 1,2 millioner.

Maddrey noterede sig også, at Bitcoins minebelønning halveredes i 2020, idet den havde en tilfældig timing med igangværende finanspolitiske stimulusforanstaltninger, der blev anvendt af den amerikanske regering.

Es posible que se produzcan más descensos en el precio de Bitcoin, aunque la escala de grises es crucial, señala el analista de JPM

El interés hacia el Grayscale Bitcoin Trust en las próximas semanas será clave para determinar si el BTC es realmente preferido por las instituciones, dijeron los analistas de JPM.

Aunque Bitcoin se ha recuperado de sus vigorosas pérdidas de precios durante la masacre del Día de Acción de Gracias, los analistas de JPMorgan Chase & Co creen que todavía pueden producirse más descensos.

Los estrategas señalaron que Grayscale, a través de su Bitcoin Trust, desempeñará un papel importante en la futura evolución de los precios de la BTC.

¿Bitcoin se dirigirá más al sur?

La semana pasada, la criptodivisa primaria alcanzó un nuevo máximo anual de 19.500 dólares; por lo tanto, se alejó menos del 3% del máximo histórico de 20.000 dólares de 2017. A medida que la comunidad comenzó a especular sobre cuánto tiempo tardará en superar ese nivel, la tendencia se invirtió de forma feroz.

Bitcoin se dirigió al sur y perdió más de 3.000 dólares de valor en horas. Sin embargo, la cripto-moneda ha recuperado la mayor parte de sus pérdidas y comercia al norte de 18.000 dólares.

Un análisis de JPM, dirigido por Nikolaos Panigirtzoglou, dijo recientemente que las caídas de precios del Día de Acción de Gracias habían despejado „la espuma anterior en el posicionamiento de los comerciantes del impulso“. Sin embargo, los estrategas insinuaron que Bitcoin aún podría bajar.

„Los operadores de impulso, como los asesores de comercio de materias primas y otros fondos cuantitativos, probablemente jugaron un gran papel en la caída al deshacerse de las posiciones largas de los futuros de Bitcoin. Los operadores impulsivos tienen espacio para propagar“ la caída de Bitcoin, señalaron los analistas citados por Bloomberg.

Además de abordar los „operadores de impulso“, los estrategas también discutieron otras razones detrás de la evolución de los precios. Entre ellas, los rumores de nuevas regulaciones propuestas por la administración de Trump y la toma de beneficios.

La escala de grises es clave

Los estrategas de JPM también destacaron el importante papel de Grayscale y su Grayscale Bitcoin Loophole Trust en el mercado. El gestor de criptografía es la empresa preferida por los inversores institucionales para recibir exposición a Bitcoin (y otros activos digitales) sin preocuparse por el almacenamiento de los fondos.

Esto se ha ejemplificado hasta el año 2020, ya que Grayscale ha informado de forma consecutiva de los resultados trimestrales de los registros. Los activos bajo gestión (AUM) han explotado en los últimos 12 meses hasta superar los 10.000 millones de dólares. Como era de esperar, el Grayscale Bitcoin Trust tiene la mayor parte.

Los analistas afirmaron que si hay un descenso en el interés hacia el GBTC, esto podría dañar la narrativa de que Bitcoin se ha convertido en un favorito entre los inversores institucionales:

„Un fracaso del Grayscale Bitcoin Trust para recibir entradas adicionales en las próximas semanas también pondría en duda la idea de que los inversores institucionales, como las oficinas familiares, se han embarcado en una tendencia de adoptar Bitcoin como oro digital en sustitución del oro tradicional como inversión a largo plazo“.

Bitcoin price with candle chart in the background pointing upwards

Bitcoin rate of USD 200,000 for 2021 „conservative“ – Willy Woo gives new forecast

It is not excluded that the Bitcoin price may reach 300,000 in 2021. At least that is what the well-known data analyst Willy Woo communicated in a tweet. He stated that he had „never been so optimistic“ about Bitcoin.

Bitcoin price next year over USD 100,000?

During the discussion about the possible price development he confirmed that he had to Crypto Trader expect six-digit figures by December next year.

„My top model, which proposes USD 200,000 per BTC by the end of 2021, looks conservative. 300,000 USD are not excluded,“ he said in an article.

The current market paid an average of USD 7456 for their Bitcoin. These are all geniuses.

Woo used his technical top-cap metric to make the forecast. Although Top Cap is what Woobull calls „experimental“ on his analysis website, he has in the past followed price caps closely.

Views on 2021 (THREAD):

My Top Model suggesting $200k per BTC by end of 2021 looks conservative, $300k not out of the question.

The current market on average paid $7456 for their coins. You all are geniuses. pic.twitter.com/5t1pHXwE0b

– Willy Woo (@woonomic) December 1, 2020

Increasing demand for BTC

He also saw the declining Bitcoin stocks on the spot exchanges as a sign that a bullish price movement would be catalysed in the coming twelve months.

I have never been so bullish for 2021.

„This rebuilding phase coincides with the depletion of spot market stocks, which will last about 2x longer and deeper than the last cycle. This will push BTC“.

Finally, the profit in USD in the market capitalisation of Bitcoin for every dollar invested in this cycle has exceeded the bull runs in 2013 and 2017.

Choosing the right provider is not always easy. Therefore we recommend you take a look at our Bitcoin Broker & Exchange Comparison. Trade on the safest and best exchanges worldwide! For comparison

All are bullish

Willy Woo is by no means alone with his optimistic outlook for the period after 2020 with Bitcoin.

In the past two months, high price forecasts have developed strongly and rapidly, with PlanB’s December 2021 estimate of $100,000 per Bitcoin now looking extremely modest.

Beyond specialist circles, prominent figures such as investor Mike Novogratz have begun to bring Bitcoin price forecasts into the mainstream. In the case of Novogratz, he told actress Maisie Williams last month that BTC/USD would rise to $20,000 and then to $65,000. Williams then invested.

What heights the Bitcoin price will reach next year is still written in the stars. But the outlook is currently more than positive.